Peripheriegeräte von MAS

Für die Komplettierung von Prozessen bietet MAS diverse Peripheriegeräte. Diese Aggregate können im Zuge des Engineerings in Ihre Anlage eingeplant werden.

Durchsatzwaage

DW 1500/2500 sind kostengünstige und zuverlässige Ausstoßmesssysteme für Recycling-Extruder. Die von MAS eingesetzten Waagen bestehen aus Zyklon, Wiegezelle und Rahmen; Injektorfördergebläse, weitere Zyklone und Rohrleitung werden vom Kunden beigestellt. Alle Teile in Kontakt mit dem Granulat sind aus rostfreiem Stahl gefertigt. Der angezeigte Durchsatz (kg/h) wird aus dem Mittelwert der letzten zwei Minuten auf eine Stunde hochgerechnet.

Anzeigen am Bedienfeld:

  • Durchfluss/Stunde
  • Schichtzähler/Wochenzähler
  • Joker-Durchflusszähler (kann wie benötigt gestartet, gestoppt, gelöscht werden)
  • Schichtprotokoll
  • Servicemenü

Wahlweise erhältlich:

  • Schnittstelle für PC oder Drucker
  • außen Kontrollkabinett
  • außen LED Anzeige
  • Granulattransportgebläse mit Lärmschutzhaube
  • Rohrleitung und Zyklon

Typen

DW 1500

DW 2500

Basisdimensionen

640 x 700 x 1.750 mm

640 x 700 x 2.000 mm

max. Durchsatz

1.500 kg/h

2.500 kg/h

Kapazität Wiegebehälter

51 l (25 kg)

85 l (35 kg)

Display

zweizeilig, 20 Zeichen, 8 mm

zweizeilig, 20 Zeichen, 8 mm

Silo-Durchsatzwaage

Die Verbindung von Silo und Durchsatzwaage eignet sich zum Erfassen von Produktionsdaten für rieselfähige Güter, wie zum Beispiel Kunststoffgranulat. Alle Teile, die in Kontakt mit dem Medium stehen, sind aus rostfreiem Stahl gefertigt.

Folgende Daten können erfasst werden:

  • aktuelle Durchlassmenge bis 2.500 kg/h
  • aktuelle Füllmenge im Silo (kg/h)
  • produzierte Gesamtmenge in Tonnen
  • Schichtprotokoll für vier Schichten
  • visuelles Signal bei Erreichen von 80% der maximalen Füllmenge

Zum Entleeren des Silos kann ein Abfüllgewicht eingegeben werden (bis zu 5.000 kg). So können Transportbehälter mit der genauen gewünschten Gewichtsmenge befüllt werden. Ein Nachwiegen entfällt.

Wahlweise erhältlich: Schnittstelle für PC oder Drucker; externe LD-Anzeige für aktuellen Durchsatz in kg/h; Drucker im Schaltschrank integriert; Absackstation für Big-Bags/Oktabiner; Zyklon, Fördergebläse, Rohrleitungen, Materialtrocknung mit Heißluft.

Typen

TMS 340

TMS 500

TMS 2500

max. Durchsatz

2.500 kg/h

Höhe von Materialablass

1.200 mm (oder wie bestellt)

Silo-Volumen

0,34 m³

0,5 m³

2,1 m³

Schüttdichtewaage

Die Schüttdichtewaage gewährleistet eine optimale Qualitätskontrolle in der Granulatproduktion beim Recyclen und Compoundieren. Dabei wird laufend die Schüttdichte des produzierten Regranulats. Weicht der Istwert vom vorgegebenen Sollwert und der Toleranz – etwa durch aufgegastes Regranulat – ab, wird ein Alarmsignal aktiviert. Zeitgleich kann über eine Weiche die Fehlproduktion umgeleitet werden.

Durch automatisches Umschalten der Weiche in die Produktion, sobald die Schüttdichte wieder in der Toleranz ist, kann ein weitgehend automatisierter Prozess realisiert werden.

Folgende Daten erscheinen am Kontrollfeld:

  • Dichte/Istwert (0,00 kg/l)
  • Dichte/Sollwert (0,00 kg/l)
  • akzeptierte Toleranz (in %)
  • Protokoll (Datum, Zeit, Ist-Größe und Soll-Größe)

Wahlweise erhältlich: Schnittstelle für PC oder Drucker

Type

DMS 10 Schüttdichtewaage

Basisdimensionen

700 x 640 x 2.668 mm

max. Durchsatz

2.500 kg/h bei 0,6 kg/l

Genauigkeit

+/- 10 g

Vakuumreiniger

Der Vakuumreiniger entfernt zuverlässig thermoplastische Kunststoff-Verunreinigungen von vorgereinigten Extrusionswerkzeugen, Filterteilen, Laserscheiben etc. Es werden keine Reinigungsmittel benötigt, während des Reinigungsvorganges findet keine Verbrennung statt. Dadurch werden die zu reinigenden Teile vor hohen örtlichen Überhitzungen und damit vor Ausglühen und mechanischen Schäden geschützt.

Ein Reinigungszyklus dauert, abhängig von der Größe der Werkzeuge, zwischen 30 und 120 Minuten, bei einer Arbeitstemperatur von 400 - 600°C und einem Vakuum von ca. -0,5 bar. Der Vakuumreiniger kann in jedem Raum aufgestellt werden, der über Wasserzufuhr, Wasserablauf, Gasabzug sowie einen elektrischen Anschluss verfügt.

Technische Daten

Type

Vakuumreiniger SC 600V

Vakuumreiniger SC 700V

Außenabmessungen

1.900 x 850 x 1.700 mm

1.940 x 850 x 1.850 mm

Arbeitskammer-Abmessungen
- mit Gitterauflage:
- ohne Gitterauflage:

 
530 x 510 x 380 mm 
530 x 510 x 480 mm

  
600 x 600 x 425 mm 
 

max. Werksstücksgewicht

ca. 120 kg

ca. 120 kg

Vakuumpumpe

1,5 kW, 2.900 U/min

1,5 kW, 2.900 U/min

Wasserverbrauch Vakuumpumpe

3 - 5 l/min bei 2 bar

3 - 5 l/min bei 2 bar

Wasseranschluss

3/8“

8“

Wasserauslass

1“

1“

Gasabzug

2“ Rohr

2“ Rohr

Heizungen

gesamt 9,5 kW

gesamt 9,5 kW

Arbeitstemperatur

450 °C

450 °C

Prozesswasserkreislauf

Das geschlossene Prozesswasserkreislaufsystem für die Versorgung der Wasserringvakuumpumpen reduziert den notwendigen Frischwasserbedarf auf ein Minimum. Dies führt zu enormen Einsparungen im Frischwasserbedarf.